Die zu diesem Angebot gehörigen Webseiten verwenden Cookies. (Mehr erfahren)
Suchen im Internet
Wörterbuch: Virus
Werbung buchen bei http://www.pooq.org/werbungbuchen.phpLipala - Geschenkideen
Der Virus



Ein Virus ist ein Computerprogramm, das sich selbstständig vermehren und verbreiten kann. Dazu fertigt es automatisch Kopien von sich selber an und speichert diese an anderer Stelle. Da diese Verbreitung ohne die Kontrolle und oft auch ohne Wissen der Computernutzer erfolgt, können sich Viren in kurzer Zeit sehr stark vermehren und sich über Netzwerke wie das Internet auf vielen Computern verbreiten.

Aus diesem Grund haben die meisten Viren neben der Funktion zur automatischen Vermehrung Zusatzfunktionen, die vom Wunsch und Können des Virenprogrammierers abhängen. Diese Funktionen ermöglichen es dem Virus, Daten auszuspähen oder unbrauchbar zu machen, Nutzereingaben zu kontrollieren oder gleich den ganzen befallenen Computer fernzusteuern oder unbrauchbar zu machen.

Als Schutz gegen Viren gibt es Software wie etwa Virenscanner und Firewalls, die die Verbreitung von Viren unterbinden sollen und vorhandene Viren aufspüren und eliminieren sollen. Gegen die automatische Verbreitung von Viren hilft außerdem geeignete Hardware, wie zum Beipiel ein Internetrouter.


Zurück



"Sie kamen um zu sehen und um gesehen zu werden"
- Ovid