Kategorie:Verwaltung

Aus Tipps, Tricks und Anleitungen
Version vom 15. Dezember 2011, 09:41 Uhr von Edit (Diskussion | Beiträge)

(Unterschied) →Nächstältere Version | Aktuelle Version ansehen (Unterschied) | Nächstjüngere Version← (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Amazon-Werbung

Verwaltung bezeichnet alle organisatorischen Arbeiten, die man im Alltag aber auch im Umgang mit anderen, wie zum Beispiel mit Behörden erledigen muss. Die Artikel sollen helfen sich selber besser zu strukturieren, um Verwaltungsarbeiten künftig schneller und fehlerfrei zu erledigen.

Verwaltungarbeiten und Büroaufgaben gehören neben den Haushaltstätigkeiten für die meisten Menschen eher zu den ungeliebten aber eben doch notwendigen Tätigkeiten. Da die meisten dieser Aufgaben entweder Pflichtaufgaben sind oder aber gemacht werden müssen, um bestimmte andere Vorteile zu erreichen, macht es Sinn, sich mit diesen Aufgaben eben auch vernünftig auseinanderzusetzen. Und wo man sich eben ohnehin dazu entschlossen hat (oder gezwungen ist), die Aufgaben zu erledigen, macht es weiter Sinn, sie möglichst schnell und möglichst nachhaltig zu erledigen. Wobei nachhaltig eben meint, sie so gut und ordentlich zu machen, dass sie den maximalen Nutzen bringen und dass man sie im Idealfall nie wieder machen muss oder beim nächsten Mal so gut geordnet und vorbereitet ist, dass sie dann viel schneller zu erledigen sind als beim ersten Mal.

Unter den Begriff Verwaltung gehören sicherlich rechtlich geforderte Aufgaben wie zum Beispiel die Abgabe einer Steuererklärung oder das Abschließen von Verträgen, die besondere rechtliche und massive finanzielle Bedeutung haben können. Derartige Aufgaben sollte man mit allergrößter Sorgfalt behandeln und sich möglicherweise sogar am Besten von einem Fachmann beraten lassen, um schwer wiegende Fehler zu vermeiden. Weiterhin gehören zur Verwaltung ganz offensichlich Tätigkeiten wie zum Beispiel die Führung eines Haultsbuchs, das Erstellen von Arbeitsplänen oder von Archiven und Listen, die dazu dienen, zu organisieren und die Übersicht über Dinge und Abläufe zu behalten.

Aber auch kleine Aufgaben gehören zu den Verwaltungsakten, wie zum Beispiel das Erstellen einer Bewerbungsmappe und andere offizielle Schreiben. Oder die Analyse der eigenen finanziellen Situation, um sein Vermögen effektiver anzulegen oder ein solches durch sinnvolles Einsparen, überhaupt erst aufzubauen. Dabei ist allen Verwaltungsakten gemeinsam, dass es zwar eine grundlegende Richtung gibt, wie man es richtig macht, aber dass es im Detail verschiedene Ansätze, Methoden und Lösungen für Verwaltsaufgaben gibt.